(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Ein tragischer Verlust in der Welt des Found Footage – Der deutsche Regisseur Joe Beer ist verstorben [German Translation]

News

Forest of Fear (2015) - Found Footage Films Movie Poster (Found Footage Horror)
Die Welt des Found Footage muss heute einen tragischen Verlust hinnehmen. Der deutsche Regisseur Joe Beer arbeitete gerade an seinem Spielfilm -Debüt Forest of Fear (2015) (als Regisseur und Autor) als er am Freitag den 3. Februar unerwartet verstarb.

Wie es aussieht hat er sich, nahe der Stadt Finsterwalde, das Leben genommen.
buy nolvadex generic andnewonlineblo.com/nolvadex.html over the counter

Es wird von einer Selbsttötung ausgegangen. Joe Beer war auch der Produzent des noch erscheinenden Found Footage Film Pestilenz (2017), Drehbuch und Regie: Thomas Grieser. Über den plötzlichen Tod von Joe Beer hat Thomas Grieser folgendes zu sagen: “Joe war ein guter Mensch, der seinen Träumen nachgeeilt ist. Wir werden ihn vermissen und niemals vergessen“. Joe Beer wurde nur 19 Jahre alt. Found Footage Critic möchte der Familie und Freunden von Joe Beer ihr tiefstes Mitgefühl ausdrücken.
buy nootropil generic andnewonlineblo.com/nootropil.html over the counter

Please click here for the English translation of this article
buy norvasc generic blobuyinfo.com/norvasc.html over the counter

Director Joe Beers

FoundFootageCritic
Found Footage Critic


Lost Password

Sign Up